Telefon: 02404-9599939 / Anschrift: krMedia Services - Auf dem Wirth 10 - 52477 Alsdorf - Deutschland - Auftragsformular
Sie sind hier: Startseite » Speicherkarten

SD Karte ins Wasser gefallen-Rettung möglich?

Frage:

Heute bin ich aus meinem Maledivenurlaub zurück gekommen.
Ich hatte mir extra eine neue Canon Ixus gekauft um wunderbare Bilder machen zu können.
Als ich dann im Eifer der Freude, dass ich bunte Fische direkt vor meiner Nase habe, einfach mit der Kamera ins Wasser bin, habe ich diese natürlich kaputt gemacht.

Ich habe direkt die SD Karte entfernt und versucht sie mit Klopapier abzutupfen. Jetzt schaut es aber so aus, dass leichte Kratzer dadurch entstanden sind.
Wenn ich die Karte in eine andere Kamera einlege, so wird immer behauptet: Speicher nicht anerkannt.
Bzw. in einer anderen Kamera werde ich zum Formatieren aufgefordert.

Ich bin echt fertig im Moment.

Gibt es noch eine Möglichkeit die Daten zu retten?

Auftragsformular

Antwort:

Datenrettung mit PC-3000 Flash
Datenrettung mit PC-3000 Flash Oftmals kann man nur Daten wiederherstellen durch auslöten der Speicherchips.

Sehr viele Kunden vertrauen wichtige Daten ihrem USB-Stick an. Das ist auch sehr praktisch. Man hat wichtige Daten immer dabei. Und kann diese auch mal auf einem anderen Computer oder in der U-Bahn, Bus oder Bahn bearbeiten. Wie unsicher diese Speichermedium allerdings ist erfährt man erst wenn man den Stick zu einem Datenretter schickt, der dann versucht verloren gegangene Dateien wieder herstellen.

Bei Sticks von SanDisk ist direkt eine Datenrettung ausgeschlossen. SanDisk nutzt eine spezielle Verschlüsselung. Man kommt an die Daten einfach nicht mehr heran. Sehr wichtig ist es deshalb regelmäßig Sicherheitskopien des Sticks zu erstellen. Jeden Abend den Stick zu hause in den PC geschoben. Und binnen 2-3 Minuten sind alle Daten auf die Festplatte kopiert. So lässt sich ein Datenverlust am nächsten Tag besser verschmerzen.

Was aber wenn man keine Datensicherung hat? Was wenn wochenlange Arbeit in dem Stick gefangen sind, weil man an die Daten einfach nicht mehr heran kommt? Gibt es eine Möglichkeit wieder an wichtige Daten wie, Word, Exel, pdf, Bilder, Videos heran zu kommen?

Ja das ist möglich. Das kann aber nur ein professioneller Datenretter. Dazu wird ein programmierbarer Nand-Flash Reader benötigt. Und ganz spezielle Software um wieder nutzbare Dateien zu erzeugen. Dazu werden die Speicherbausteine ausgelötet, ausgelesen. Und nach Stundenlanger Arbeit erhält man über die Spezialsoftware dann wieder brauchbare Dateien. Wenn alle gut geht.

Das ganze ist schon sehr Aufwendig, aber möglich.

Datenrettung-48.de bietet Ihnen diese Möglichkeit der Datenrettung. Wenn sie also ganz wichtige daten verloren haben sollten sie die Möglichkeiten von datenrettung-48.de nutzen. Kein Datenretter in Europa bearbeitet mehr defekte USB Sticks. Nutzen Sie das Wissen und die ganze Erfahrung. Denn wir wollen das sie Ihre Daten zurück bekommen.

Sie haben noch Fragen. Gerne können sie uns jederzeit anrufen. Unsere Rufnummer finden sie un der rechten Spalte!
Unsere Anschrift finden sie in der rechten Spalte.

Sie Zahlen nur einmal den Versand Ihres Speichermedium! Die Rücksendung durch uns auf CD, DVD oder externer Festplatte ist kostenlos! Es fallen also keine weiteren Kosten für sie an:

>> Legen sie bitte unser >>
Auftragsformular << bei.

>> Stick Recovery >>
Hauptseite. <<

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Sie geben die Einwilligung zur Whatsapp Nutzung. Mehr erfahren