Telefon: 02404-9599939 / Anschrift: krMedia Services - Auf dem Wirth 10 - 52477 Alsdorf - Deutschland - Auftragsformular

Micro-SD in USB-Stick verbaut

USB-Stick vs. Micro-SD Karte

Bei defekten USB Sticks konnten wir schon viele verschiedene Bauformen sehen. Hier aber eine für uns neuen Variante. Micro-SD Karten werden in China teilweise sher günstigst hergestellt, und kosten weniger als 50 Cent in der Produktion. In diesem doch recht großen USB-Stick wurde einfach eine 16 GB Micro-SD-Karte verbaut. Diese Bauweise wird vor allem bei Noname und Billigstprodukten immer häufiger angewandt. Diese Bauweise haben wir auch schon bei verschiedensten SD Karten Modellen gefunden. Auch schon bei Hama oder Medion SD SDHC und USB-Sticks.

Das gefährliche besteht darin, dass diese Noname Micro-SD Karten schnell kaputt gehen und somit nicht mehr funktionieren. Ist bei einer SD Karte oder wie hier bei diesem USB Stick nur der Controller defekt kann man die Micro-SD Karte ganz normal auslesen. Ist aber die Micro-SD selber defekt ist eine Datenrettung ausgeschlossen. Und darin liegt dann wirklich das Problem. Wären hier ein Handelsüblicher Flashspeicher verbaut könnten man noch eine Datenrettung mittels PC-3000 Flash durchführen. Das ist aber bei defekten Noname Micro-SD Karten leider nicht möglich. Schützen kann man sich vor dieser Art von Manipulationen leider nicht. Mann kann ja leider nicht rein schauen beim Kauf was da verbaut wurde.. Ideal sind einige USB-Sticks bei denen man das Innenleben sehen kann. Diese Sticks, z.B. Intenso, sind für eine Datenrettung in der Regel gut geeignet.


Was kann man gegen Datenverlust auf Speicherkarten und USB-Sticks tun? Nutzen Sie kostenlose Software die nach einstecken eines USB-Sticks ein automatisches Backup durchführt. Für nicht so geübte Nutzer geht das natürlich auch von Hand. Dann muss man aber selber daran denken das man Regelmäßig die Daten des Sticks auf die Festplatte kopiert.

Billigproduktion USB-Stick vs. Micro-SD
Billigproduktion USB-Stick vs. Micro-SD Micro-SD Karte aus China sind extrem Günstig. Aber eben nicht sehr zulässig. Leider kann man in den Stick beim Kauf nicht hineinsehen. Datenrettung war hier möglich da nur der Controller des Sticks defekt war. Micro-SD konnte normal ausgelesen werden. Oftmals iat aber die Micro-SD slber defekt. Dann ist eine Datenrettung nicht mehr möglich.

Auftragsformular

Datenrettung mit PC-3000 Flash
Datenrettung mit PC-3000 Flash Oftmals kann man nur Daten wiederherstellen durch auslöten der Speicherchips.

Sehr viele Kunden vertrauen wichtige Daten ihrem USB-Stick an. Das ist auch sehr praktisch. Man hat wichtige Daten immer dabei. Und kann diese auch mal auf einem anderen Computer oder in der U-Bahn, Bus oder Bahn bearbeiten. Wie unsicher diese Speichermedium allerdings ist erfährt man erst wenn man den Stick zu einem Datenretter schickt, der dann versucht verloren gegangene Dateien wieder herstellen.

Bei Sticks von SanDisk ist direkt eine Datenrettung ausgeschlossen. SanDisk nutzt eine spezielle Verschlüsselung. Man kommt an die Daten einfach nicht mehr heran. Sehr wichtig ist es deshalb regelmäßig Sicherheitskopien des Sticks zu erstellen. Jeden Abend den Stick zu hause in den PC geschoben. Und binnen 2-3 Minuten sind alle Daten auf die Festplatte kopiert. So lässt sich ein Datenverlust am nächsten Tag besser verschmerzen.

Was aber wenn man keine Datensicherung hat? Was wenn wochenlange Arbeit in dem Stick gefangen sind, weil man an die Daten einfach nicht mehr heran kommt? Gibt es eine Möglichkeit wieder an wichtige Daten wie, Word, Exel, pdf, Bilder, Videos heran zu kommen?

Ja das ist möglich. Das kann aber nur ein professioneller Datenretter. Dazu wird ein programmierbarer Nand-Flash Reader benötigt. Und ganz spezielle Software um wieder nutzbare Dateien zu erzeugen. Dazu werden die Speicherbausteine ausgelötet, ausgelesen. Und nach Stundenlanger Arbeit erhält man über die Spezialsoftware dann wieder brauchbare Dateien. Wenn alle gut geht.

Das ganze ist schon sehr Aufwendig, aber möglich.

Datenrettung-48.de bietet Ihnen diese Möglichkeit der Datenrettung. Wenn sie also ganz wichtige daten verloren haben sollten sie die Möglichkeiten von datenrettung-48.de nutzen. Kein Datenretter in Europa bearbeitet mehr defekte USB Sticks. Nutzen Sie das Wissen und die ganze Erfahrung. Denn wir wollen das sie Ihre Daten zurück bekommen.

Sie haben noch Fragen. Gerne können sie uns jederzeit anrufen. Unsere Rufnummer finden sie un der rechten Spalte!
Unsere Anschrift finden sie in der rechten Spalte.

Sie Zahlen nur einmal den Versand Ihres Speichermedium! Die Rücksendung durch uns auf CD, DVD oder externer Festplatte ist kostenlos! Es fallen also keine weiteren Kosten für sie an:

>> Legen sie bitte unser >>
Auftragsformular << bei.

>> Stick Recovery >>
Hauptseite. <<

Informationen

  • Bei Erteilung eines Auftrages legen sie bitte unser >> Auftragsformular << bei
  • USB Stick Recovery >> Hauptseite. <<
  • Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns doch an. Unsere Rufnummer finden Sie in der rechten Spalte.
  • Unsere Kontaktseite finden Sie >> hier <<

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren